Schwerpunkte

Wendlingen

Fred Schuster neuer Vorsitzender beim Bürgerverein

15.12.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgerverein Wendlingen nimmt nochmals Abschied von Heinz Benz und stellt die Weichen für die Zukunft

WENDLINGEN (fs). Der Tod des Vorsitzenden und Gründungsmitglieds Heinz Benz sei eine Zäsur für den Bürgerverein, so der stellvertretende Vorsitzende Fred Schuster zu Beginn der außerordentlichen Mitgliederversammlung kürzlich im Gasthaus Lamm. 22 Mitglieder hatten sich eingefunden, um die Weichen für die Zukunft zu stellen, nachdem der langjährige Motor des Vereins nach langer schwerer Krankheit verstorben ist. Mit einer Schweigeminute und einer kurzen, aber eindringlichen Laudatio gedachten die Mitglieder ihres Vorsitzenden. Der hatte den Bürgerverein nach Jahren in der Diaspora mit der Übernahme der Fahrerbetreuung beim sehr erfolgreichen Bürgerbus Wendlingen wieder in die Liga der aktiven Vereine der Stadt zurückgeführt. Die Versammlung wählte den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Fred Schuster zum Nachfolger von Heinz Benz. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde der ehemalige Nürtinger Verwaltungsfachmann Martin Grathwohl gewählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wendlingen