Schwerpunkte

Wendlingen

Fraktionen lehnen höhere Steuerhebesätze ab

14.04.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Globale Minderausgabe von 100 000 Euro vorgeschlagen - Haushalts-Strukturkommission soll für 2006 wieder tätig werden

WENDLINGEN. In einem waren sich alle vier Fraktionen des Wendlinger Gemeinderates bei ihren Stellungnahmen zum Haushaltsplan-Entwurf 2005 einig: die vom Bürgermeister Ende März vorgeschlagene Anhebung der Steuer-Hebesätze ab Januar 2005 und das damit zu erzielende Einnahmen-Plus von 220 000 Euro wird von allen für das Jahr 2005 abgelehnt. Während die Fraktion der CDU und der Freien Wähler unabhängig voneinander eine globale Minderausgabe von 100 000 Euro forderten, lehnen die Grünen dies als unzulängliches Mittel ab mit dem Hinweis darauf, dass der Gemeinderat das Haushaltsrecht nicht aus der Hand geben und selbst entscheiden solle, wo Einsparungen vorgenommen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen