Schwerpunkte

Wendlingen

Fotoausstellung gestern eröffnet: Partnerstädte aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachtet

11.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Auftakt der dreitägigen Jubiläumsfeier anlässlich der Partnerschaftsjubiläen mit Saint-Leu-la-Forêt, Millstatt und Dorog wurde gestern Abend die Fotoausstellung „Impressionen aus den Partnerstädten“ von Bürgermeister Steffen Weigel (Mitte) eröffnet. Im Rathaus hatte der Bürgermeister seine Kollegen aus den Partnerstädten, Sébastien Meurant (rechts) aus Saint-Leu-la-Forêt, Josef Pleikner (Zweiter von links) aus Millstatt und Dr. János Tittmann (Zweiter von rechts) aus Dorog sowie die mitgereisten Delegationen und die Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees und Freundeskreis, aufs Herzlichste begrüßt. Die Idee für die Fotoausstellung sei durch den Bildband „Wendlingen am Neckar im Wandel“ entstanden, den die Stadt im vergangenen Jahr mit dem Museumsverein aufgelegt hatte und die Entwicklung der Stadt Wendlingen anhand von alten und neuen Fotografien aus den letzten 100 Jahren dokumentiert. Den jeweiligen Vergleich – früher und heute – in St. Leu, Millstatt und Dorog hat nun die Fotoausstellung im Rahmen der Partnerschaftsjubiläen aufgegriffen. Bis zum 12. Juli sind insgesamt über 100 Fotografien aus Wendlingens drei Partnerstädten zu sehen. Weigels Dank galt in diesem Zusammenhang den Stadtverwaltungen und Komitees in den Partnerstädten als auch in Wendlingen, die diese Idee umgesetzt haben. Weiter freute sich der Bürgermeister über die Verbundenheit der drei Partnerstädte mit Wendlingen. „Daraus sind längst tiefe Freundschaften zwischen den Menschen entstanden und auch die politisch Verantwortlichen haben einen ganz persönlichen Draht zueinander gefunden“, so Weigel. Zur Vielfalt der Ausstellung, sagte er, dass „auch diejenigen, die die jeweilige Partnerstadt schon als ihre zweite Heimat empfinden, noch den einen oder anderen neuen Eindruck aus der Partnerkommune gewinnen können“. Mit der Hoffnung „unseren Frieden und unsere Freiheit in Europa gemeinsam weiter zu sichern“ eröffnete der Bürgermeister die Ausstellung. Mit auf dem Foto ist Bernhard Schreiner (links), Ehrenmitglied des Europarates. Er wird heute die Ehrenfahne Europarates Eurooparates an die Stadt Wendlingen im Rahmen des Festaktes übergeben. gki/Foto: jh

Wendlingen