Schwerpunkte

Wendlingen

Förderverein tagte

07.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Seniorenzentrum im Schlossgarten gab der Erste Vorsitzende Gerhard Staiger Einblick in die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres. Auch im 17. Jahr des Bestehens konnten die Mitglieder des Fördervereins die Bewohner des Seniorenzentrums persönlich und finanziell unterstützen. Die bewährte wöchentliche Musiktherapie und die monatliche Märchenstunde, die vom Förderverein finanziert werden, sollen den Bewohnern des Seniorenzentrums Freude und Abwechslung bringen. Seit zwei Jahren besuchen auch zwei Clown-Frauen die Bewohner und tragen so zu mehr Fröhlichkeit im Haus bei. Weihnachtspräsente und die finanzielle Unterstützung der monatlichen Geburtstagsfeiern sind ein weiteres Anliegen des Fördervereins. Zudem wurde für die Ergotherapie ein finanzieller Beitrag geleistet. Ziel des Förderverein ist es, das Wohl der Bewohner des Seniorenzentrums zu fördern. Der Förderverein hatte Ende 2010 noch 171 Mitglieder. Um die Arbeit auch künftig zu garantieren, braucht er dringend neue Mitglieder.

Kassier Hermann Gottwald trug den Kassenbericht vor und wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet. Gerhard Staiger bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihren Einsatz. Dem Dank schloss sich auch Heimleiterin Brintzinger an, die zudem einen Überblick über die aktuelle Situation im Seniorenzentrum gab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen