Schwerpunkte

Wendlingen

Fluchtartig Geschäft verlassen

20.04.2009 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehepaar wegen gemeinsamen Diebstahls vor Gericht

KÖNGEN. Es war ein Tag wie zum Flanieren geschaffen. Die Türen des großen Textilgeschäfts in Köngen standen weit offen. Die Kunden kamen und gingen. Vor allem einige Ständer mit Sonderangeboten an Hemden und T-Shirts weckten das Interesse. Zu denen, die sich die Sonderangebote etwas gründlicher anschauten, zählte eine 41-jährige Einzelhandelskauffrau aus Nürtingen. Sie hatte lange genug im Einzelhandel gearbeitet und kannte sich aus im Gewerbe. Sie wusste einen echten Kunden von einem dubiosen Schlauberger zu unterscheiden.

Das Ehepaar, das sich außerhalb des Kassenbereichs zwischen den Ständern mit den Sonderangeboten an Hemden bewegte, kam ihr bald verdächtig vor. Sie zeigten ein auffälliges Verhalten, blickten sich immer wieder um und schienen mehr an ihrer Umgebung als an den Hemden interessiert zu sein. Plötzlich deckte der Mann seine Frau mit einem hochgehaltenen Hemd ab, sie faltete blitzartig ein T-Shirt zusammen – und weg war es. Sie hatte es sich unter den Pullover geschoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen