Anzeige

Wendlingen

Flachdach kostet 235 208 Euro

14.12.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt stellt 2,1 Millionen Euro für Schulsanierung in Haushalt 2019

WENDLINGEN. Ganze elf Angebote erhielt das Stadtbauamt auf ihre Ausschreibung bezüglich der Dachabdichtungs- und Dachbegrünungsarbeiten über den Erdgeschoss an der Ludwig-Uhland-Schule. Günstigster Bieter war die Firma Lang Flachdach aus Reutlingen, die Angebotssumme beläuft sich auf 235 208 Euro.

Den Gemeinderäten wurde in der Sitzungsvorlage des Ausschusses für Technik und Umwelt, der am Dienstag tagte, auch eine Übersicht über die Kosten für das Dach über dem zweiten Obergeschoss (Kostenanschlag: 118 832 Euro, Kostenfeststellung: 119 346 Euro), das Dach über dem ersten Obergeschoss und dem Erdgeschoss (Kostenanschlag: 312 886 Euro, Kostenfeststellung: 277 622 Euro) und den Lichthof (Kostenanschlag: 12 948 Euro, Kostenfeststellung: 12 742 Euro) gegeben. Insgesamt sind für die Dacharbeiten 479 875 Euro veranschlagt worden. Die vorläufige Kostenfeststellung beläuft sich auf 644 921 Euro.

Derzeit rechnet die Stadt mit Kosten von insgesamt 6,5 Millionen Euro brutto für die Fassaden- und Dachsanierung der Ludwig-Uhland-Schule.

Im Jahr 2018 sind für dafür 1,6 Millionen Euro im Investitionsplan des Haushalts zur Verfügung gestellt worden. Und auch im kommenden Jahr müssen für die Schulsanierung Haushaltsmittel bereitgestellt werden. Und zwar in Höhe von 2,1 Millionen Euro.

Der Gemeinderat stimmte der Vergabe einstimmig zu.

Anzeige

Wendlingen