Schwerpunkte

Wendlingen

FFW, DRK und DLRG vor Ort

15.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Rettungsorganisationen stellen sich vor

WENDLINGEN (pm). Einen gemeinsamen Stand der Wendlinger Rettungsorganisationen gibt es morgen, 16. September, vor dem Wendlinger Rathaus anlässlich der Veranstaltung Treffpunkt Rathaus Vereine stellen sich vor. Feuerwehr, DLRG und DRK arbeiten nicht nur in den Einsätzen zusammen, sondern auch in der Öffentlichkeitsarbeit beziehungsweise in der Information und Ausbildung der Bevölkerung.

Im Detail ist dies bei der Freiwilligen Feuerwehr Wendlingen der vorbeugende Brandschutz. Die Floriansjünger informieren über Rauchmelder, Feuerlöscher, Löschdecken sowie das Verhalten im Brandfall. Des Weiteren wird ein Tanklöschfahrzeug zu besichtigen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen