Schwerpunkte

Wendlingen

Felix und Hannah sind die Favoriten

16.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anzahl der Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle: In Köngen bleibt alles ziemlich konstant

KÖNGEN (pm/sg). Immer wieder interessant ist es, zu sehen, welche Namen frischgebackene Eltern ihren Sprösslingen geben. In Köngen machten 2015 Felix und Hannah beziehungsweise Hanna das Rennen. Mit 89 Babys kamen vier Neuköngener mehr als im Vorjahr zur Welt, davon waren wie im Vorjahr 42 Mädchen. Den Sprung nach vorne machten also die Jungs, von denen 47 (2014: 43) geboren wurden. Auch sehr schön: Es kamen zwei Zwillingspaare zur Welt, je zwei Mädchen und zwei Jungs. Die meisten Kinder, 37 an der Zahl, erblickten im Kreisklinikum Nürtingen das Licht der Welt. Im Vorjahr waren es noch 29. Auch Esslingen wählten die Eltern von 25 neuen Erdenbürgern als Geburtsstadt, hier waren es im Vorjahr noch 33. Ein Baby wurde zu Hause geboren. Geburtenstärkster Monat war mit 15 Geburten der März, gefolgt vom Oktober, in dem elf Geburten verzeichnet wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen