Wendlingen

Feiertage sind für den Mesner Arbeitstage

24.12.2008, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Franz Zeller ist mit seinen 77 Lebensjahren noch immer täglich unterwegs in der katholischen Kirche St. Kolumban

WENDLINGEN. Weihnachtsfeiertage, das sind ganz besondere Höhepunkte im Kirchenjahr. Die Geburt Jesu wird gefeiert. An solchen Tagen haben die Gotteshäuser keine Mühe, die Reihen zu füllen. Das Angebot der Gottesdienste und Messen an Weihnachten wirkt wie ein Magnet. Für die Mesner der Kirchen sind solche Festtage Arbeitstage. Einer, der seit 17 Jahren den Dienst als Mesner ausübt und darüber so gar kein Aufhebens macht, ist der Unterboihinger Franz Zeller. Die Sakristei der katholischen Kirche St. Kolumban ist „sein Reich“. Hier wirkt er auch jetzt, an den Weihnachtstagen, und sorgt mit seinem Einsatz dafür, dass alles reibungslos klappt. Franz Zeller steht heute als Symbol für all die Menschen im Mittelpunkt der Berichterstattung, die gerade in dieser Festzeit sich als stille „Diener ihrer Gemeinde“ erweisen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen