Wendlingen

FDP Kirchheim will moderne Infrastruktur

13.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Kirchheim-Weilheim-Lenninger Tal, zuständig auch für Wendlingen, standen die Wahlen der Vorstandschaft und die Ehrung langjähriger Mitglieder. Der neue Vorstand wurde für die nächsten zwei Jahre gewählt.

In seinem Jahresrückblick ging zuvor der amtierende Vorsitzende Albrecht Ellwanger auf die Aktivitäten des Ortsverbandes im vergangenen Jahr ein. Im Rechenschaftsbericht zeigte er die guten Ergebnisse der Freien Demokraten bei der Kommunalwahl und die erfreuliche Mitgliederentwicklung auf. Der Ortsverband wachse und sei im Kreisverband Esslingen der zweitgrößten Ortsverband geworden. „Ein anstrengendes Jahr liegt hinter uns, aber es hat sich gelohnt. Wir freuen uns über den Zuwachs an kommunalen Mandaten. Der Zuspruch an Neumitgliedern gibt uns zudem Rückenwind für weiteren Erneuerungsprozess unserer Partei“, sagte Ellwanger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen