Schwerpunkte

Wendlingen

Fauré-Requiem

18.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am kommenden Sonntag veranstaltet die Katholische Kirchengemeinde Köngen und Unterensingen eine geistliche Abendmusik mit dem Kirchenchor und dem Coro Nuovo. Das Konzert bildet einerseits einen Abschluss am Tag des ökumenischen Totengedenkens der beiden Kirchengemeinden und der bürgerlichen Gemeinde. Zum zweiten gilt es ein kleines Jubiläum zu feiern. Denn vor zehn Jahren wurde der Coro Nuovo als Kammerchor der Katholischen Kirchengemeinde gegründet. Aus diesem Grund wurden zwei Werke, die der Chor damals bei seinem ersten Konzert aufführte, auch in das Programm aufgenommen, zumal sie zum Totensonntag passen: die Motette „Wie liegt die Stadt so wüst“ des Dresdner Kreuzchorleiters und Komponisten Rudolf Mauersberger und die Motette „Peace, I leave with you“ des schwedischen Komponisten Knut Nystedt. Im Mittelpunkt der Abendmusik steht jedoch das Requiem von Gabriel Fauré. Neben einem Instrumental-Ensemble spielen Monika Grohmann (Orgel) und Solveigh Schurr an der Harfe. Die Leitung des Konzerts hat Paul Theis. Es findet in der katholischen Kirche zum Guten Hirten in Köngen (Rilkeweg 20) statt. Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen