Schwerpunkte

Wendlingen

Farbenreiche Klänge

02.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendorchester des Musikvereins Köngen spielte

KÖNGEN (mw). Die jungen Musikanten des Musikvereins Köngen spielten kürzlich in der bis auf den letzten Platz besetzten Zehntscheuer vor den Bewohnern des Seniorenzentrums. Ehrenamtliche Mitarbeiter des Seniorenzentrums hatten gemeinsam mit dem DRK die interessierten Heimbewohner in den Festsaal begleitet. Jugendleiterin Katharina Schneider hieß die Besucher herzlich willkommen.

Als Erstes fieberten die Blockflötenkinder unter der Leitung von Sabine Schwammel ihrem Auftritt entgegen. Mit Kinderliedern aus dem Fünfton-Bereich brachten sie einen mit Freude aufgenommenen Klang zustande. Der Lohn für diese Leistung war ein nicht enden wollender Beifall.

Nun hatte das Vorstufenorchester Platz genommen, in dem junge Musikanten, Quereinsteiger, aber auch musizierfreudige Erwachsene die Freude am gemeinsamen Musizieren teilen. Jugenddirigentin Maike Liebscher hatte ihre Gruppe im Griff, wie sich gleich nach dem ersten Tönen herausstellte. Mit klanglicher Ausgewogenheit und konzentriertem Musizieren wurden die Stücke gespielt. Dabei ging es mal feurig, mal bedächtig, mal schwungvoll zu. Ein wohlklingendes Hornsolo bescherte Daniel Schlotz seinen ersten Solo-Auftritt vor großem Publikum, gefühlvoll begleitet von einem rhythmisch und dynamisch agierenden Xaver Nolte am Schlagzeug. Mit rauschendem Beifall wurde diese Formation so lange beklatscht, bis eine Zugabe gespielt wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Wendlingen