Anzeige

Wendlingen

Fairtrade als Führungsstil

30.07.2015, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marianne Erdrich-Sommer verlässt nach acht Jahren als Schulleiterin die Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule

Führungswechsel in der Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule: Nach acht Jahren an der Spitze des beruflichen Bildungszentrums in Kirchheim geht Marianne Erdrich-Sommer in den Ruhestand. Mit Ulrike Hauke-Kubel übernimmt eine Frau aus den eigenen Reihen die Leitung der kreiseigenen kaufmännischen Schule.

Heitere Momente beim Abschied: Landrat Heinz Eininger, Marianne Erdrich-Sommer, Claudia Rugart vom Stuttgarter Regierungspräsidium und die neue Rektorin der Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule, Ulrike Hauke-Kubel. Foto: Jean-Luc Jacques

KIRCHHEIM. Hoimar von Ditfurth hätte sich wohl genüsslich das bärtige Kinn gekrault. Der Wissenschaftler, Buchautor und Grünen-Vordenker stand vermutlich Pate bei der Wahl des Präsents, mit dem die SMV-Vertreter ihre Schulleiterin nach acht Jahren in den Ruhestand schickten. Ein Apfelbäumchen für eine ehemals grüne Landespolitikerin – so viel Symbolik musste sein. Keine althergebrachte Sorte, sondern eine populäre Neuzüchtung – auch das konnte, wer wollte, als Zeichen verstehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wendlingen