Schwerpunkte

Wendlingen

Fairer Handel sichert Lebensgrundlagen

26.02.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ökumenische Erwachsenenbildung stellt Biotee-Projekt der „Gepa“ in Sri Lanka vor

WENDLINGEN. Dem Themen-Komplex „Brot“ widmet sich in diesem Quartal die ökumenische Erwachsenenbildung in Wendlingen. Am Donnerstagabend standen „fair gehandelte Waren“ im Mittelpunkt, ging es um eine ganz besondere Form von Wirtschaftsförderung durch fairen Handel und damit zugleich um humanitäre Hilfe. Am Beispiel eines Biotee-Projektes in Sri Lanka erläuterte Albrecht Oethinger von der Fair-Handelsgesellschaft Gepa (German Partner) diese Form nachhaltiger Entwicklungshilfe.

Peter Wittemann, einer der zwölf Ehrenamtlichen, die den Weltladen in der Kirchstraße 10 in Unterboihingen betreiben, hatte zu Beginn die Ziele des fairen Handels am Beispiel des Kaffees verdeutlicht. Immer freitags von 16 bis 18 Uhr hat dieser Weltladen geöffnet. Bei besonderen Anlässen werden Produkte aus fairem Handel in allen Kirchengemeinden angeboten.

Peter Wittemann nannte Zahlen, die manchen Besucher nachdenklich stimmten: Rund 25 Millionen Menschen leben vom Kaffeeanbau. Kaffee ist nach Erdöl der zweitwichtigste Rohstoff. Der jährliche Kaffeeverbrauch der Menschen in der Bundesrepublik liegt bei 550 000 Tonnen oder 6,7 Kilo pro Kopf. Bei Kaffee besteht eine Überproduktion, die auch dazu führt, dass viele Erzeuger ihr Produkt unter dem Erzeugerpreis abgeben müssen. Viele Menschen leben in Armut, derweil Zwischenhändler und auch der Staat mit seiner Konsumsteuer kräftig kassieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen