Schwerpunkte

Wendlingen

Europa ist auch etwas für Idealisten

18.01.2014 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresauftakt des CDU-Kreisverbands vom Wahljahr 2014 geprägt – Kandidaten für Europa- und Regionalparlament stellen sich vor

Traditionell zum Jahresanfang hat gestern der CDU-Kreisverband Esslingen zum Pressegespräch eingeladen. Im Wahljahr 2014 dreht sich denn auch fast alles um die Gemeinderats-, Kreistags-, Regional- und Europawahlen.

Unser Bild zeigt von links Oberbürgermeister Roland Klenk, Spitzenkandidat zur Wahl der Regionalversammlung, Apostolos Kelemidis, Kandidat für die Europawahl, sowie Thaddäus Kunzmann, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes, im Restaurant Zur Linde in Oberboihingen.  Foto: gki
Unser Bild zeigt von links Oberbürgermeister Roland Klenk, Spitzenkandidat zur Wahl der Regionalversammlung, Apostolos Kelemidis, Kandidat für die Europawahl, sowie Thaddäus Kunzmann, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes, im Restaurant Zur Linde in Oberboihingen. Foto: gki

OBERBOIHINGEN. Die Bundestagswahl im letzten September hat der CDU im Kreis Esslingen ein Traumergebnis beschert. Es sei das beste seit 1983, zeigte sich Thaddäus Kunzmann, Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Esslingen, hocherfreut. Stolz seien die Mitglieder auch auf Markus Grübel als Staatssekretär. Dennoch: in der Diskussion um den Koalitionsvertrag habe es auch kritische Stimmen aus den eigenen Reihen gegeben, räumte Kunzmann ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit