Schwerpunkte

Wendlingen

„Es wird viel zu viel verpackt“

14.06.2019 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Junge Schüler demonstrieren für den Klimaschutz

Ein kleiner Demonstrationszug mit Schülern zog kürzlich mit selbst gemalten Plakaten mit Aufrufen wie „Umweltverschmutzung stoppen“ durch Wendlingen. gki/Foto: Kiedaisch
Ein kleiner Demonstrationszug mit Schülern zog kürzlich mit selbst gemalten Plakaten mit Aufrufen wie „Umweltverschmutzung stoppen“ durch Wendlingen. gki/Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN. Während die Fridays-for-Future-Bewegung hauptsächlich in größeren Städten Zulauf erhält, hört man davon aus kleineren Orten so gut wie gar nichts. Nicht so in Wendlingen: am letzten Tag vor den Pfingstferien sah man Grundschüler und Gymnasiasten mit selbst gebastelten Plakaten durch die Innenstadt gehen und rufen: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit