Wendlingen

Es bleibt bei 22 Gemeinderatssitzen

11.04.2019, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkleinerung des Ratsgremiums stößt bei Mehrheit des Gemeinderats auf Ablehnung

Um es gleich vorwegzunehmen: es bleibt bei den 22 Gemeinderatsmitgliedern in Wendlingen. Gegen 14 Nein-Stimmen, eine Enthaltung und acht Ja-Stimmen unterlag der Antrag der Christdemokraten, mit dem das Ratsgremium auf 18 Mitglieder hätte reduziert werden sollen, und wurde damit abermals abgelehnt.

Das Rund des Gemeinderats im Sitzungssaal der Stadt Wendlingen. Es wird weiterhin bei 22 Sitzen bleiben.  Foto: Kiedaisch
Das Rund des Gemeinderats im Sitzungssaal der Stadt Wendlingen. Es wird weiterhin bei 22 Sitzen bleiben. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN. Mit ihrem Antrag im Rahmen der Haushaltsdebatte 2019 wiederholte die CDU ihr Anliegen, das sie bereits mehrfach in den letzten Jahren verfolgt hat. Das erste Mal hatte sie laut den Äußerungen von Alois Hafner in der Sitzung am Dienstag bereits vor 25 Jahren einen Antrag auf Reduzierung der Anzahl der Gemeinderatssitze gestellt. „Jedes Mal war es eine knappe Angelegenheit“, sagte der Vorsitzende der CDU.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen