Schwerpunkte

Wendlingen

"Erneuerbarer Energie gehört die Zukunft"

04.09.2007 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadt Wendlingen setzt auf Geothermie und Fotovoltaik bei der neuen Sporthalle Im Speck und beim Treffpunkt Stadtmitte

WENDLINGEN. Zwei Spatenstiche haben auf den Baubeginn der beiden Großprojekte in Wendlingen hingewiesen. In der vergangenen Woche sind die Bauarbeiten für den Treffpunkt Stadtmitte hinter dem Rathaus gestartet und vor drei Wochen für die Sportanlage mit der Halle Im Speck. Bei beiden Projekten setzen die Stadt Wendlingen und der Gemeinderat mit Geothermie und Sonnenenergie auf erneuerbare Energieträger. Damit will man etwas für den Klimaschutz tun, aber auch unabhängig von Öl und Gas werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen