Anzeige

Wendlingen

Erlebnisreiche Tage in der Partnergemeinde

07.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgerbusreise nach Millstatt am See mit dem Partnerschaftskomitee

Nach einem Spaziergang um den Windebensee kehrte die Gruppe in der Zechner Alm ein.

WENDLINGEN/MILLSTATT (mko). Kürzlich besuchte eine Reisegruppe mit etwa 40 Teilnehmern Millstatt am See, die Partnergemeinde der Stadt Wendlingen in Kärnten, Österreich. Unter der bewährten Reiseleitung von Herbert Durst, dem Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, erfolgte die kurzweilige Anreise nach Millstatt, wobei unterwegs in Bayern obligatorisch ein Weißwurst-Frühstück eingenommen wurde.

Nach dem Bezug der Hotelzimmer im Alexanderhof konnten bei einem Spaziergang durch die Marktgemeinde viele neue Eindrücke gewonnen werden. So stand etwa das Stift Millstatt im Mittelpunkt, das zu den bedeutendsten Bauwerken in Kärnten gehört. Aber auch einzelne Gebäudeensembles sowie die vielen Kunstobjekte im öffentlichen Raum aus Holz, Metall oder Stein fanden die Aufmerksamkeit der Reisegruppe.

Bei einem Sektempfang begrüßte Vizebürgermeister Albert Burgstaller die Gäste aus der Partnerstadt Wendlingen und hieß sie herzlich willkommen. Er informierte über die Marktgemeinde mit ihren vielen Teilorten, über das vielfältige kulturelle Leben und die Geschichte des Ortes mit dem Stift.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Wendlingen