Schwerpunkte

Wendlingen

Erlebniseinkauf liegt voll im Trend

28.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andreas Kenner lud ein: Diskussion mit Einzelhändlern aus Kirchheim über Corona und die Folgen für die Geschäfte in den Innenstädten

KIRCHHEIM (pm). Jeden Montagabend unterhält sich der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Kenner mit Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Sport, Politik und Gesellschaft. Bei der dritten Montagsrunde waren Karl Bantlin vom gleichnamigen Kirchheimer Modehaus und zudem der Erste Vorsitzende des City Rings Kirchheim sowie Martin Lehmann vom Restaurant Queens seine Gäste.

Zum Ende der Talkrunde waren sich alle einig: „Es braucht Öffnungsszenarien aus dem Lockdown und Planungssicherheit für uns Unternehmer“, stellte Karl Bantlin klar. Andreas Kenner ergänzte: „Die Kollateralschäden für die Gesellschaft, die durch den Lockdown entstehen, dürfen nicht zu groß werden. In die Gesamtabwägung müssen neben gesundheitlichen Folgen auch wirtschaftliche, psychologische und gesellschaftliche Folgen einbezogen werden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen