Wendlingen

Erfolgreiche Winterwanderung

18.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (rh). Zu einer Winterwanderung hatte kürzlich die Ortsgruppe Oberboihingen des Schwäbischen Albvereins eingeladen – diesmal allerdings ohne Schnee. Das neue Jahr mit viel Bewegung zu beginnen, hatten sich einige Wanderfreunde vorgenommen. Bei strahlend blauem Himmel ging es los am Stuttgarter Fernsehturm, vorbei am „Haus des Waldes“. Das Ramsbachtal bei Hoffeld, ein Seitental der Körsch, wurde überquert und das Asemwald-Hochhaus „Hannibal“ erreicht. Die Filderebene mit Messe und Flughafen zeigte sich und in der Ferne war die „Blaue Mauer“ erkennbar. An Birkach und Plieningen vorbei erreichte die Gruppe die Touristikmesse. Reger Betrieb herrschte am Eröffnungstag mit dem Thema „Fahrrad und Wandern“. Alle Teilnehmer hatten sich jedoch entschieden, sich nach kurzer Stärkung mit eigener Kraft in Bewegung zu setzen und das Ziel Neuenhaus anzusteuern. Am „Zeppelinstein“ bei Echterdingen wurde ein kurzer Halt eingelegt. Eine Tafel und ein Gedenkstein informierten darüber, dass Graf Zeppelin mit seinem Luftschiff am 5. August 1908 dort notgelandet ist. Ein herrlicher Blick über die Filder zum Schurwald und zur Alb bot sich von der Weidacher Höhe. Wie zwei Zeigefinger grüßten die zwei Altbacher Schornsteine vom Neckartal herüber. Pünktlich erreichte die Gruppe nach kurzer Einkehr auf dem Uhlberg den Bus in Neuenhaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen