Schwerpunkte

Wendlingen

Erfolgreiche Schüler bei ?Jugend musiziert?

27.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landeswettbewerb in Schwäbisch Gmünd endete mit Preisen für die Schüler der Musikschule Köngen-Wendlingen

WENDLINGEN (jd). Mit einem großartigen Erfolg für die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Köngen-Wendlingen endete jetzt der diesjährige Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der am Wochenende in Schwäbisch Gmünd ausgetragen wurde.

Über 1800 Musikerinnen und Musiker hatten sich für die baden-württembergische Landesentscheidung des größten Jugendwettbewerbs Deutschlands qualifiziert und angemeldet. In verschiedenen Altersgruppen stellten die besten Nachwuchsmusiker ihr Können unter Beweis in den Solo- und Ensemble-Kategorien.

In der Altersgruppe zwei spielte Antonia Theis (Blockflöte solo) und wurde mit 23 Punkten und einem ersten Preis ausgezeichnet. In der Altersgruppe drei war Elena Beyer im Fach Oboe solo erfolgreich und bekam einen zweiten Preis mit 20 Punkten.

Kathrin Haberkern (Blockflöte) reüssierte gleich zwei Mal in Altersgruppe drei mit einem ersten Preis: zunächst im Fach Querflöte solo (Höchstpunktzahl mit 25 Punkten) und danach außerdem im Fach Blockflöte solo, wo sie mit 24 Punkten ebenfalls einen ersten Preis und eine Weiterleitung in den Bundeswettbewerb erhielt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen