Schwerpunkte

Wendlingen

Erfolgreiche Radler erhielten verdiente Anerkennung

19.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsportclub und ADAC veranstalteten Fahrradturnier – Großen Resonanz bei Jungen und Mädchen

247 Mädchen und Jungen beteiligten sich kürzlich beim ADAC-Fahrradturnier des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen in der Sporthalle Am Berg. Ermittelt wurden dabei die Besten für das württembergische Finale in Gschwend.

WENDLINGEN (pm). Absolute Stille herrschte in der Sporthalle Am Berg, als Lisa Adelmann sich zum Start aufstellte. Sie war die Erste von 247 Jungen und Mädchen, die sich für dieses Vorausscheidungsturnier qualifizierten. Die Startampel springt auf Grün und los geht es über das Spurbrett in Richtung Kreisel, an dem ein 360-Grad-Kreisbogen gefahren wird, der das Fahren mit einer Hand trainieren soll. Jetzt geht es in die Acht, eine vorgegebene 60 Zentimeter breite Spur in Form einer Acht. Jedes umgestoßene Klötzchen bedeutet einen Fehlerpunkt. Lisa meistert den Achter perfekt. Der Applaus der Zuschauer spornt sie an.

246 Jugendliche mussten Lisa noch folgen, und nur 42 schafften es, völlig ohne Fehler den Parcours zu durchfahren. Die beste Zeit im Slalom entschied dann über die Platzierungen. Lisa wurde am Ende mit dem 14. Platz belohnt und kam so noch eine Runde weiter, denn alle ersten 15 jeder Klasse werden nach Gschwend zum Ausscheidungsturnier Baden-Württemberg eingeladen. Wer hier gewinnt, qualifiziert sich für das Bundesfinale und hat dann die Chance zur Teilnahme am Abschlussturnier in Mazedonien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen