Anzeige

Wendlingen

Erfolge beim Kirchheimer Musikpreis

16.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikschüler aus Wendlingen und Köngen ausgezeichnet

WENDLINGEN (pm). Große Erfolge für die Musikschüler der Musikschule Köngen/Wendlingen brachte der elfte Kirchheimer Musikpreis am vergangenen Wochenende im Kirchheimer „Schlössle“. Der Kirchheimer Musikpreis dient der Anregung von Kindern und Jugendlichen zum eigenen Musizieren, der Förderung des musikalischen Nachwuchses sowie der Erkennung und Entwicklung musikalischer Begabungen.

Ziel dieser Förderung ist die Unterstützung einer qualifizierten musikalischen Ausbildung durch Bezuschussung der Ausbildungskosten oder durch Bereitstellen von Noten und Unterrichtsmaterialien. Darüber hinaus soll der Kirchheimer Musikpreis, der alle zwei Jahre ausgeschrieben wird, den Kindern und Jugendlichen Gelegenheit bieten, ihr Können einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

In der Altersgruppe VI musizierten im Duo die Geschwister Svenja und Julian Briem (Klavier und Cello) und erspielten mit 22 Punkten einen zweiten Preis sowie einen zusätzlichen Förderpreis. Julian Briem wird von Ukko Speidel an der Musikschule Köngen/Wendlingen unterrichtet, ebenso wie Felix Brauneisen (Cello), der als Cello-Solist mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten einen ersten Preis sowie einen weiteren Förderpreis errang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Anzeige

Wendlingen