Schwerpunkte

Wendlingen

Erdkabel ersetzt Freileitung

15.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

EnBW ersetzt ab 16. September Freileitung in Oberboihingen

OBERBOIHINGEN (pm). Für über 100 000 Euro ersetzt die EnBW Regional AG eine Mittelspannungs-Freileitung in Oberboihingen durch ein Erdkabel. Die Kabelverlegung beginnt am 16. September und wird in offener Bauweise durchgeführt. Gearbeitet wird im Bereich von der Reuderner Straße 23 bis zum Friedhof.

Das neue 10 000-Volt-Kabel wird auf einer Länge von rund 770 Metern verlegt. In der Nähe des Friedhofs tauscht die EnBW im Rahmen der Modernisierung außerdem die Gittermaststation gegen eine Kompaktstation aus. In dieser wird der Strom von der Mittelspannung auf die von den Haushalten benötigte Niederspannung umgewandelt.

Die Baumaßnahme dauert je nach Witterung etwa fünf Wochen. Die Tiefbauarbeiten werden im Auftrag der EnBW Regional AG von der Firma GA Energieanlagenbau Süd GmbH mit Niederlassungssitz in Neuhausen durchgeführt. Nachdem die Baumaßnahme fertiggestellt ist, wird die 10-kV-Freileitung inklusive der Masten abgebaut.

Die EnBW will die Beeinträchtigungen auf ein notwendiges Mindestmaß beschränken und bittet die Anwohner sowie Verkehrsteilnehmer um Verständnis, wenn es vorübergehend zu leichten Behinderungen kommt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wendlingen