Schwerpunkte

Wendlingen

Energiefressern auf der Spur

28.03.2019 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtverwaltung legt Energiebericht für 2018 vor – Technische Neuerungen helfen Energie zu sparen

Am Dienstag tagte erstmals der Energiebeirat. In öffentlicher Sitzung wurden dazu eine Reihe von Themen behandelt. Dabei nimmt der jährliche Energiebericht großen Raum ein. Mittlerweile gibt der Bericht nicht nur über die einzelnenen Verbräuche in den städtischen Liegenschaften Auskunft, sondern es werden die Ursachen für auffällige Energieverbräuche ermittelt.

Sensoren können helfen, unnötige Wärme-, Strom- oder Wasserverbräuche zu verhindern. Auch in der städtischen Galerie oder in anderen öffentlichen Liegenschaften.  Foto: Archiv
Sensoren können helfen, unnötige Wärme-, Strom- oder Wasserverbräuche zu verhindern. Auch in der städtischen Galerie oder in anderen öffentlichen Liegenschaften. Foto: Archiv

WENDLINGEN. Immer wieder sind Ausreißer bei Verbräuchen in Gebäuden festzustellen, die nicht täglich in Betrieb sind. So beispielsweise im Energiebericht festgehalten bei der Galerie in der Weberstraße, wo teils tageweise niemand zugange ist. Im April des vergangenen Jahres lief dort trotz milder Temperaturen über längere Zeit die Heizung. Der gestiegene Wärme-Jahresverbrauch um zehn Megawatt pro Stunde (MWh) ist teilweise darauf zurückzuführen (Anstieg von 22 Prozent). Positiv wirkte sich dagegen der Einbau einer neuen Beleuchtung aus. In 2018 machte das eine Stromeinsparung von etwa 4,6 Megawatt gegenüber den Jahren davor aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen