Schwerpunkte

Wendlingen

Endspurt beim „Jahrhundertprojekt“

25.10.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Straßenführung der L 1250 westlich der Bahntrasse in Oberboihingen wird am 21. November eröffnet

Jetzt ist das Ziel ganz nah: Am 21. November wird die neue Ortsdurchfahrt in Oberboihingen für den Verkehr freigegeben. Die Verlegung der L 1250 aus der Ortsmitte auf eine neue Trasse westlich der Bahnlinie ist ein wichtiger Baustein im Oberboihinger „Jahrhundertprojekt“. Im März 2010 wurde mit dem voraussichtlich rund 20 Millionen teuren Projekt gestartet.

Am 21. November ist die neue Ortsdurchfahrt in Oberboihingen fertig. Im Bild der Teilbereich auf Höhe des Bahnhofs. sel
Am 21. November ist die neue Ortsdurchfahrt in Oberboihingen fertig. Im Bild der Teilbereich auf Höhe des Bahnhofs. sel

OBERBOIHINGEN. Auch wenn derzeit der Verkehr durch Oberboihingen erneut auf veränderten Umleitungsstrecken läuft: ein Ende der Behinderungen ist nahe. Am 21. November wird die neue Ortsdurchfahrt westlich der Bahntrasse eröffnet. Derzeit wird an den letzten Restarbeiten gearbeitet. Dazu gehört die Fertigstellung der Fahrbahndecke der künftigen L 1250 zwischen dem Kreisel am Ortseingang aus Richtung Nürtingen und dem Bahnhof. Dort hatte es vor allem im Bereich der künftigen Fuß- und Radwegunterführung in der Nürtinger Straße Probleme gegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen