Schwerpunkte

Wendlingen

EnBW erschließt Gasnetz in Oberboihingen

21.03.2014 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausbau hängt vom Interesse der Bürger an einer Gasversorgung ab – Informationsveranstaltung noch vor Ostern geplant

Die Gemeinde Oberboihingen war bislang noch nicht mit Gas erschlossen. Die ersten Leitungen liegen nun im Erdreich. Als Nächstes soll über die Mörikestraße die Gasversorgung weiter in die Wohngebiete betrieben werden. Wo das im Einzelnen geschehen soll, ist im Wesentlichen auch eine wirtschaftliche Frage des Energieversorgungsunternehmens.

OBERBOIHINGEN. Die Gemeinde Oberboihingen hat im Jahr 2007 einen Konzessionsvertrag mit der EnBW für die Erschließung der Gemeinde mit Gas abgeschlossen. In einer Informationsveranstaltung Mitte des Jahres 2012 konnten sich die Oberboihinger Bürger ein erstes Bild von der Gaserschließung machen. Im Zuge des Jahrhundertprojekts hatte die EnBW dann 2012 und 2013 erste Gasrohre in verschiedenen Straßen Oberboihingens verlegt. Von Zizishausen herkommend sind die Rohre in der Stattmannstraße in einem Teilbereich der Nürtinger Straße bis zum Aldi, über die neue Unterführungsstraße, durch die Nürtinger Straße bis zur Schulstraße verlegt sowie in der Bahnhofstraße. Dies ist in offener Bauweise geschehen bis auf den Kreisverkehr, der bereits fertiggestellt war. Hier wurde die grabenlose Verlegung der Rohre angewandt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Wendlingen

Chöre rund um Wendlingen in Sorge um ihren Fortbestand

Keine Proben, keine Konzerte: Chöre und Gesangvereine leiden unter dem zweiten Lockdown

WENDLINGEN. Schon der erste Lockdown im Frühjahr traf die Chöre hart: Von einem Tag auf den nächsten ging nichts mehr, weder Proben noch Auftritte. Über den Sommer konnte mit eigens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen