Wendlingen

Einziges Hansa-Lloyd Feuerwehrlöschfahrzeug zu besichtigen

21.06.2018, Von Peter Schuster — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein für historische Feuerwehrtechnik sucht, sammelt und erhält historisch wertvolle Feuerwehrfahrzeuge

KIRCHHEIM. Es ist wieder da, zuhause angekommen. Lange Zeit war es in Nordrhein-Westfalen. Jetzt steht das Tanklöschfahrzeug Magirus TLF 15 wieder in Kirchheim. Helmut Eiting freut sich. Der Vorsitzende des „Vereins der Freunde und Förderer der historischen Feuerwehrtechnik der freiwilligen Feuerwehr Kirchheim“ (VFH), und sechs Mitstreiter haben das erste Tanklöschfahrzeug der Kirchheimer Feuerwehr zurücktransportiert.

Das Fahrzeug war in Kirchheim von 1950 bis 1977 im Einsatz. Ende der 1970er Jahre hatte ein Sammler aus dem Bergischen Land das Fahrzeug erworben. Nach der Restauration will es der Verein in seinem Museum präsentieren.

Zahlreiche historische Feuerwehrfahrzeuge und wesentlich ältere Feuerspritzen hat der Verein seit seiner Gründung restauriert. Mit 28 Personen gründete Norbert Kugel im Jahr 1991 den Verein, damit wertvolle Feuerwehroldtimerfahrzeuge nicht verschrottet werden, wie es damals oft üblich war. Norbert Kugel, der früher als technischer Lehrer unterrichtete, war selbst nicht aktiver Feuerwehrmann. Im Rahmen seines Lehrauftrags kam er in den 1980er Jahren aber in Kontakt mit der Feuerwehr. Daraus entwickelte sich seine Begeisterung für die Historische Feuerwehrtechnik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen

Die Bürde des weißen Mannes

Das diesjährige 3K-Festival geht am 10. August mit dem Kabarettisten René Sydow in die 17. Runde

KÖNGEN. 3K – das steht für „Konzert, Kabarett und Kontraste“. Das gleichnamige Festival findet seit 2002 statt, immer im Anschluss an das Sommerferienprogramm des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen