Wendlingen

Einschränkungen in der Verkehrsführung und bei Bussen

17.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen des 68. Vinzenzifests kommt es in weiten Teilen der Innenstadt zu Sperrungen – Wochenmarkt wird verlegt

WENDLINGEN (gki/pm). Vom 23. bis 25. August steht Wendlingen wieder ganz im Zeichen der Trachtler. In Verbindung mit dem Vinzenzifest werden auch das 45. Egerländer Landestreffen sowie das 85. Gautrachtentreffen des Südwestdeutschen Gauverbands der Heimat- und Trachtenvereine gefeiert. Verkehrsteilnehmer müssen deshalb mit Einschränkungen rechnen.

Wegen des Festumzugs, der Vinzenziprozession und des Marktes am Sonntag werden wieder Tausende von Besuchern aus nah und fern erwartet. Deshalb ist ab Freitag, 23. August, 9 Uhr, die Albstraße zwischen Weber- und Neuffenstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Hier findet der Aufbau des Vergnügungsparks statt. Die Umleitung führt über die Weber- und Rechbergstraße. Am Samstag, 24. August, findet der Wochenmarkt von 6 bis 13 Uhr in der Alb- und Neuffenstraße zwischen Zollernstraße und der Zufahrt zur Marktplatz-Tiefgarage statt. Diese ist an diesem und am folgenden Tag lediglich von der Kapellenstraße erreichbar. Die für den Wochenmarkt gesperrten Straßenabschnitte bleiben bis zum Festende am Sonntagabend gesperrt. Die Geschäfte in der Uracher Straße sind über die Zollern- und Talstraße erreichbar. In der Talstraße ist zwischen Zollern- und Achalmstraße beidseitig Halteverbot angeordnet. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden abgeschleppt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen