Wendlingen

Einfach weiterlaufen

19.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Herbsttagung der Sucht-Selbsthilfegruppen mit viel Resonanz

WERNAU (pm). Ein interessantes Wochenende hatten die Teilnehmer der Herbsttagung der Sucht-Selbsthilfegruppen im katholischen Bildungszentrum in Wernau. Veranstalter war die Beratungsstelle Sucht und Prävention, eine gemeinsame Einrichtung des Landkreises und Diakonieverbandes Esslingen. Als Referentin wurde die Autorin Wiebke Beyer gewonnen. Der Titel ihres Buches „Manchmal muss man einfach weiterlaufen“ war auch gleich Thema der Herbsttagung. Die Autorin schilderte dem 72-köpfigen Publikum ihre dreimonatige Wanderung von Trier nach Santiago de Compostela, entlang des mittelalterlichen Jakobsweges.

Sie ließ die Zuhörer teilhaben an den zahlreichen Herausforderungen, denen sie sich stellte, zumal als Frau und allein. Regentage, Blasen an den Füßen und ausgebuchte Unterkünfte waren äußerliche Ereignisse, sie korrespondierten mit Stimmungstiefs, Mutlosigkeit und Ängsten, aber auch mit Freude und Stolz, solche Prüfungen bestanden zu haben. Die Kraft dazu – das wurde immer klarer – fand sie aus der Überwindung ihrer größten Lebenskrise, der Alkoholsucht 20 Jahre zuvor. In Rückblenden flocht sie in die Bilderserie immer wieder Schwarz-Weiß-Fotos aus dieser dunklen und turbulenten Zeit ein. So bildete ihr Pilgerweg auch ihre Lebensgeschichte ab, in die Sucht hinein – und wieder hinaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen