Schwerpunkte

Wendlingen

Eine Reise um die Welt mit Hammer und Nägeln

08.08.2005 00:00, Von Astrid Schlupp-Melchinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 16. Mal läuft beim Köngener Ferienprogramm der Abenteuerspielplatz auf dem Areal der Burgschule

KÖNGEN. Seit dem Beginn im Jahr 1989 sieht die Bilanz des Abenteuerspielplatzes Köngen so aus: 3145 Kinder, 14 Kilometer Kantholz, 120 Bund Schwartenbretter, 288 000 Nägel, 31 450 Liter Tee und 537 Mitarbeiter. In diesem Jahr sind es wieder 320 Kinder, 45 ehrenamtliche Betreuer und Helfer, jede Menge Kanthölzer, Bretter, Handwerkszeug und Nägel und natürlich die Getränke nicht zu vergessen. Seit einer Woche hat der Köngener Abenteuerspielplatz auf dem Burgschul-Areal wieder seine Pforten geöffnet. Der weithin bekannte Klassiker unter den Ferienprogrammen zieht die Kinder magisch an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen