Schwerpunkte

Wendlingen

Eine Erinnerung an alle Christen

06.04.2009 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gedenktafel für Wendlinger Widerständler gegen das NS-Regime an der Eusebiuskirche enthüllt

WENDLINGEN. Im Jahr 1938 war das NS-Regime auf dem Höhepunkt seiner Macht. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich wollte sich das Regime am 10. April seine Politik vom Volk bestätigen lassen. Ganze fünf Wendlinger, Mitglieder der pietistischen Hahn’schen Gemeinschaft, stimmten mit „Nein“. Dafür wurden sie verhaftet und öffentlich gedemütigt, verprügelt und bespuckt. Um an ihren beispielgebenden Mut zu erinnern, wurde am Freitag nach einer Feierstunde in der Eusebiuskirche dort eine Tafel enthüllt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen