Wendlingen

Ein standhafter Kämpfer ist tot

18.08.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Stephan hat sich um seine Heimatstadt verdient gemacht

Für den Bürgerverein, den Helmut Stephan 1980 initiiert und gegründet hat und dem er bis zuletzt als Vorsitzender angehörte, ist der Tod von Helmut Stephan ein großer Verlust: „Helmut Stephan war der Bürgerverein.“ Leicht hat es Helmut Stephan seinen Verhandlungspartnern nicht gemacht. Seine klaren Ziele und sein Ehrgeiz, sein direktes Wort, sein Mut zu kritischen Stellungnahmen haben ihm nicht nur Freunde geschaffen. Immer aber wurde Helmut Stephan großer Respekt gezollt. Respekt für seine Geradlinigkeit, für seine Standhaftigkeit und auch für seinen Weitblick über die Grenzen der Stadt hinaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen