Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Schlaraffenland für Bienchen

25.04.2019 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Beet- und Balkonpflanze des Jahres heißt „Funny Honey“ und bietet Insekten und Bienen Futter

Hansjörg Schmauk (links) und Volker Kugel (Mitte) präsentieren mit vielen fleißigen Bienchen und kleinen Gärtnern die „Funny Honey“. sg
Hansjörg Schmauk (links) und Volker Kugel (Mitte) präsentieren mit vielen fleißigen Bienchen und kleinen Gärtnern die „Funny Honey“. sg

KÖNGEN. Sie ist knallig orange und ihre Blüten sollten normalerweise bis zum Ende der Gartensaison das Auge erfreuen: Die „Funny Honey“ ist vom Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres auserkoren worden. Der Korbblütler ist besonders insekten- und bienenfreundlich, denn die Funny Honey ist eine Pflanze mit offener Blüte, wie Hansjörg Schmauk, Inhaber des Gartenbaubetriebs Schmauk in Köngen, erklärt. So kommen die Bienen gut an die für sie so wichtigen Pollen und den Nektar, Rohstoffe, die im Inneren der Blüte sitzen. Bis zum einsetzenden Frost kann die „Funny Honey“ ihre Blütenpracht zeigen und fühlt sich in sonnigen Gärten genauso wohl wie im Halbschatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen

Für die Zukunft fit machen

Der Lehr- und Versuchsbetrieb Tachenhausen soll modernisiert werden. Dafür müssen Investitionen getätigt werden. Hilfe erhofft sich die Hochschule vom Land. Landwirtschaftsminister Peter Hauk besichtigte am Donnerstag den Betrieb.

OBERBOIHINGEN/NÜRTINGEN. Es kommt nicht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit