Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Schatzkästlein der besonderen Art

25.08.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Köngener Schloss ist reich an Wandgemälden und Dekorationsmalereien Sicherungsarbeiten an Wand und Decken

KÖNGEN. Im Köngener Schloss läuft der Innenausbau auf Hochtouren. Restauratoren, Stuckateure und Schreiner legen in allen Stockwerken Hand an. In einigen Räumen sind die Sicherungsarbeiten weitgehend abgeschlossen und der Ausbau kann beginnen. Fertiggestellt ist der Bereich in und um den Rittersaal, der seit Ende 2004 für Konzerte und Ausstellungen zugänglich gemacht worden ist. Besonders die Wandmalereien, die hinter Tapeten und Putzresten immer wieder zum Vorschein kommen, sorgen für Überraschungen. Bis August des nächsten Jahres soll der Innenausbau des Schlosses abgeschlossen sein. Dann wird die Staufen AG einen Großteil beziehen, andere Teile werden für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Wasser wird im Sommer zu rarem Gut

Ein Strukturgutachten soll der Gemeinde Köngen Wege aufzeigen, wie künftig mit der Ressource Wasser umgegangen wird

Im vergangenen Jahr wurde das Wasser in Köngen so knapp, dass der Bürgermeister die Bevölkerung bat, den Wasserverbrauch einzuschränken.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen