Schwerpunkte

Wendlingen

„Ein Priester zwischen Europa und Afrika“

22.07.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ozioma Nwachukwu war 1992 Priester in Unterboihingen und ist Hauptdarsteller eines Dokumentarfilms von Peter Kreiliger

Die Verbindungen zwischen Wendlingen und Nigeria sind vielfältig. Vermittler und Bindeglieder sind dabei fast immer afrikanische Priester. Kenneth Nwokolo, fast schon ein Wendlinger, ist ein Beispiel dafür. Auf Einladung des Katholischen Frauenbundes kam jetzt Ozioma Nwachukwu zurück nach Unterboihingen. 1992 war er es, der die verwaiste Pfarrstelle an St. Kolumban betreute.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wendlingen