Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Österreicher siegte beim Wendlinger Zeitungslauf

18.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Österreicher siegte beim Wendlinger Zeitungslauf

Bei wunderbarem Laufwetter fand am gestrigen Freitagabend der Wendlinger Zeitungslauf statt. 257 Läufer setzten sich in Bewegung, nachdem Bürgermeister Frank Ziegler den Start freigegeben hatte. Viele Zuschauer säumten sowohl die Strecke als auch den Zieleinlauf in der Unterboihinger Straße. Paul Kuppler kommentierte das Rennen, das vom TSV Wendlingen und Peter Schweizer und seinem Team professionell organisiert war. 250 Läufer nahmen dieses Jahr die zehn Kilometer in Angriff, die ohne größere Schwierigkeitsgrade zu meistern waren. Ich rechne mit einer schnellen Zeit, sagte Kuppler denn auch voraus. Und er sollte recht behalten, denn nach nur 33 Minuten kam der Österreicher Niklas Kroehn bereits ins Ziel. Der Villacher, der in der Kategorie der 35-Jährigen startete, war eigentlich auf dem Weg nach Karlsruhe und stand auf der Autobahn im Stau. Bevor ich hier rumstehe, laufe ich lieber noch schnell ein Rennen, dachte sich Kroehn, fuhr nach Wendlingen und meldete sich 45 Minuten vor dem Start noch an. In der letzten Runde hatte er den bis dahin führenden Bernd Weis von der SG Dettingen/Erms überholt und lief mit einigem Vorsprung locker ins Ziel. Vom Applaus des Publikums über die Ziellinie getragen wurden die erklärten Publikumslieblinge Jürgen und Florian Mack vom TSV Harthausen. Der neunjährige Florian hielt die zehn Kilometer bravourös durch und hängte auf den letzten Metern sogar noch seinen Vater ab. Seine Zeit: Knapp 56 Minuten. Bei den Frauen siegte Elke Walter souverän in 39,17 Minuten vor Julia Lippold, die in 41,10 Minuten das Ziel erreichte. Der Mitveranstalter Peter Schweizer erreichte das Ziel nach 36,14 Minuten als Neunzehnter. sg/Foto: jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Wendlingen