Schwerpunkte

Region

Ein neues Zuhause für 24 Menschen mit Handicap in Linsenhofen

14.05.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Wohnheim der Behinderten-Förderung Linsenhofen bald bezugsfertig – Bausteine kaufen für guten Zweck und gewinnen

Noch bestimmen die Handwerker das Bild: Von außen sieht das neue dreigeschossige Wohnheim der Behinderten-Förderung Linsenhofen (BFL) schon ziemlich fertig aus. Aber innen drin ist noch einiges zu tun. Wenn alles rund läuft, dann ist im August der Umzug geplant. 24 Menschen mit Handicaps werden hier ein neues Zuhause finden.

Hoffen, dass möglichst viele „Bausteine“ bei der Aktion verkauft werden: (von links) Toni Sandmann, Bereichsleiter Wohnen, Katharina Ramsperger, Öffentlichkeitsarbeit, und Georg Adam, Vorstand der Stiftung Leben der Behinderten-Förderung Linsenhofen, im Gartenbereich des neuen Wohnheims in Linsenhofen, der an die Steinach grenzt.  Foto: Kiedaisch
Hoffen, dass möglichst viele „Bausteine“ bei der Aktion verkauft werden: (von links) Toni Sandmann, Bereichsleiter Wohnen, Katharina Ramsperger, Öffentlichkeitsarbeit, und Georg Adam, Vorstand der Stiftung Leben der Behinderten-Förderung Linsenhofen, im Gartenbereich des neuen Wohnheims in Linsenhofen, der an die Steinach grenzt. Foto: Kiedaisch

OBERBOIHINGEN/FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Das Wohnheim in der Bodelschwinghstraße 13 in Linsenhofen hat insgesamt fünf autarke Wohngruppen, davon zwei Wohngruppen mit je sechs Personen und drei mit jeweils vier Personen. Ein weiteres Appartement soll vermietet werden, an zwei Personen außerhalb der Behinderten-Förderung. Der Wunsch der Behinderteneinrichtung ist, laut Toni Sandmann, Bereichsleiter Wohnen im neuen Wohnheim, dass die künftigen Mieter sich in die Wohngruppen auf die eine oder andere Weise einbringen und eine gewisse Empathie gegenüber Menschen mit Behinderung mitbringen. Dafür müssen sie nicht vom Fach sein und es geht auch nicht um tägliche Begegnungen zwischen Mietern und den Menschen in den Wohngruppen. Sandmann denkt dabei an Kontakte wie etwa Spieleabende oder gemeinsame Spaziergänge. Zusätzlich zu den Wohnungen in dem barrierefreien Gebäude gibt es einen „Treff“ für Senioren mit Tagesstruktur. Dieser Treff befindet sich im Gartengeschoss, an den sich eine große Terrasse anschließt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Wendlingen