Schwerpunkte

Wendlingen

Ein neues Haus für die ärmsten Kinder

04.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wendlinger Verein Takathemba unterstützt Kinder in Südafrika – Nadine Razo war vor Ort

Es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber immerhin: Der Wendlinger Verein Takathemba hilft Monat für Monat Hunderten von Kindern in Südafrika. Nadine Razo, Tochter der Vereinsvorsitzenden Debbie Jenne, war jetzt in Durban am Indischen Ozean. Die 24-Jährige besuchte zwei Projekte und linderte mit 12 000 Euro, Lebensmitteln sowie Geschenken die große Not der Ärmsten.

WENDLINGEN (j). „Es ist unglaublich und teilweise entsetzlich, was ich dort alles gesehen und gehört habe“, erzählt sie nach ihrer Rückkehr. Freude und Trauer lagen dicht beieinander. Einerseits erlebte sie den riesengroßen Jubel der Kinder, die ihr nach dem Verteilen der Sachen um den Hals fielen. Auf der anderen Seite bekam Nadine Razo das furchtbare Elend mit. Das Leben der Kinder ist hauptsächlich von Armut, Aids und Gewalt geprägt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen