Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Leben für die Tradition

27.08.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Horst Rödl ist seit 40 Jahren das Gesicht der Egerländer Gmoi in Wendlingen – Generationenwechsel hat begonnen

„Es ist der richtige Zeitpunkt aufzuhören“, sagt Horst Rödl, seit Jahrzehnten das Gesicht der Egerländer Gmoi in Wendlingen. Im März gab er seinen Rücktritt als Vereinsvorsitzender bekannt. Für viele überraschend. Doch Rödl meint, nach 40 Jahren sei es gut, die Zügel an eine jüngere Generation weiterzugeben. Gott sei Dank sei sie bereit dazu. Denn viele Vereine haben nicht so viel Glück mit ihrem Nachwuchs.

Horst Rödl wie man ihn kennt: Er ist mit seinen 40 Jahren an der Spitze der Egerländer Gmoi das Urgestein unter den (Ehren-)Vorsitzenden der Wendlinger Vereine.  Foto: privat
Horst Rödl wie man ihn kennt: Er ist mit seinen 40 Jahren an der Spitze der Egerländer Gmoi das Urgestein unter den (Ehren-)Vorsitzenden der Wendlinger Vereine. Foto: privat

WENDLINGEN. Wie die drei Söhne des langjährigen Gmoivorstehers – bei den Egerländern heißt er Vüarstäiha – ist schon Horst Rödl hineingewachsen in das Bewahren des Kulturguts, in das Brauchtum, das die Egerländer nach Vertreibung und Flucht als Folge des Zweiten Weltkriegs in ihre neue Heimat mitgebracht haben. Als Fünfjähriger ist der in Neudeck im Egerland geborene Rödl mit seiner Mutter Rosa, der Schwester und der Großmutter zuerst nach Hessen gekommen. Horst Rödl kann sich noch genau an die Zugwaggons erinnern, in denen die Vertriebenen mit ihren wenigen Habseligkeiten, die sie mitnehmen konnten, transportiert wurden. Bei Eger (heute Cheb in Tschechien) seien sie über die Grenze gefahren, erinnert sich der heute 78-Jährige.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen