Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Happy End mit Ausnahme

15.02.2016 00:00, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Lustspiel „Mit Leib und Seele“ bringen die Unterboihinger Kulissaschiaber ihr 27. Stück auf die Bühne

Die „Kulissaschiaber“, die zur Kolpingsfamilie Unterboihingen gehören, sind Veteranen des Laienschauspiels. „Mit Leib und Seele“ ist das 27. Stück der Theatergruppe, die 1988 begann. Doch ist es immer so, dass sich am Ende eines Lustspiels alle in den Armen liegen, egal wie schwerwiegend die Konflikte vorher waren? Nicht ganz.

Ganz schön turbulent ging es mitunter auf der Bühne im Treffpunkt Stadtmitte zu. Foto: pd
Ganz schön turbulent ging es mitunter auf der Bühne im Treffpunkt Stadtmitte zu. Foto: pd

WENDLINGEN. Bei einer Filmbesprechung das Ende zu verraten, gilt als unanständig. Zumindest ist zuvor ein „Achtung Spoiler“ einzufügen: Damit derjenige, der den Film noch mit Spannung ansehen möchte, die nächsten Sätze überlesen kann. Also Achtung, auch bei diesem Lustspiel kommt nun ein Spoiler: Am Ende bliebt Henriette Hannemann (Gerdi Schumacher), Besitzerin eines Miederwarenladens, als Single übrig. „Und wer küsst jetzt mich?“ muss sie sich bitterlich beschweren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen