Schwerpunkte

Wendlingen

"Ein großer Mathematiker und Mechaniker"

14.08.2007 00:00, Von Franz Träger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nathanael Gottlieb Renz war zwischen 1815 und 1841 Köngener Pfarrer 1818 Familienregister erstellt Dienstherr von Eduard Mörike

KÖNGEN. Ein besonderes Pfarreroriginal unter den Köngener Pfarrern begegnet uns in Nathanael Gottlieb Renz, der von 1815 bis 1841 Pfarrer in Köngen war. Neben seiner Bedeutung als Vorgesetzter von Eduard Mörike hatte er auch eigene Qualitäten. Seine erste umfangreichere Arbeit war das von ihm erstellte Familienregister, das er unentgeltlich neu bearbeitete, weil das 1808 vom Schulmeister Johann Georg Deuschle erstellte Register seiner Meinung nach ein höchst mangelhaftes Werk war.

Renz hatte schon an seiner vorigen Wirkungsstätte Oberurbach 1808 das Familienregister für die dortige Gemeinde erstellt, wo er im Vorwort bemerkt: Ich wünsche, dass keinen meiner Herren Amtsnachfolger das saure Los treffen möge, ein ähnliches Werk ausarbeiten zu müssen. Er hat sich in Köngen freiwillig noch einmal diesem sauren Los unterzogen. Mit ein Grund für die Neubearbeitung dürfte nicht nur seine Gewissenhaftigkeit, sondern auch sein genealogisches Interesse gewesen sein. Von ihm existieren auch genealogische Aufzeichnungen zu seiner eigenen Familie.

Zehntstreit mit Köngener Bürgern


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen