Schwerpunkte

Wendlingen

Bonbonwerfen in Oberboihingen: "Ein Brauch, den es schon immer gab"

12.06.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Oberboihingen gibt es niemand, der das „Bonbonwerfen“ nicht kennt – Traditionell am Tag des Abendmahls

Zur Freude der Kinder: Von der Treppe des Rathauses werfen die Konfirmanden Süßigkeiten.  Foto: Holzwarth
Zur Freude der Kinder: Von der Treppe des Rathauses werfen die Konfirmanden Süßigkeiten. Foto: Holzwarth

OBERBOIHINGEN. In Oberboihingen kennt diesen Brauch jeder. Gestern Nachmittag war es wieder soweit: kleine Tüten mit Gummibärchen, bunte Schokoriegel, Brausestäbchen und viele andere süße Leckereien wurden auf den Platz vor dem Rathaus geworfen. Viele Kinder versuchten die Kamelle, wie man in Köln zu Süßigkeiten sagt, schon im Flug aufzufangen. Das gelang dem ein oder anderen auch, doch das meiste mussten die Naschkatzen vom Boden aufsammeln, was – wie man sich unschwer vorstellen kann – niemand störte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit