Schwerpunkte

Wendlingen

Ein Bahnhof mit Überraschungen

20.08.2019 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Renovierung des denkmalgeschützten Oberboihinger Bahnhofsgebäudes geht es in kleinen Schritten vorwärts

Der Alte Bahnhof in Oberboihingen ist ein Kleinod. Das im Laufe der Jahre ganz schön gelitten hat. Bevor der Denkmalschutz seine schützende Hand darüberhielt, wurde eher grob als fachmännisch renoviert. Jetzt machen sich Experten mit dem Skalpell ans Werk.

„Fummelarbeit“ nennt Fensterbauer Martin Dahn (rechts) die Arbeit mit dem Skalpell. Bürgermeister Torsten Hooge (links) und Architekt Peter Wild lassen sich die kniffelige Vorgehensweise zeigen. Foto: sg
„Fummelarbeit“ nennt Fensterbauer Martin Dahn (rechts) die Arbeit mit dem Skalpell. Bürgermeister Torsten Hooge (links) und Architekt Peter Wild lassen sich die kniffelige Vorgehensweise zeigen. Foto: sg

OBERBOIHINGEN. Martin Dahn ist Glaser und Fensterbauer. Mit Fenstern kennt er sich aus. Doch die Arbeit am Oberboihinger Bahnhof ist auch für ihn nicht ganz alltäglich. Mit dem Skalpell löst er vorsichtig die weißen Lackschichten von den etwa hundert Jahre alten Fensterrahmen. Einmal ein wenig zu forsch herangegangen, könnte den Rahmen splittern, das wäre schlecht. „Das ist ein wenig eine Fummelarbeit“, sagt Dahn und lacht. Eine Arbeit, die der Glaser allerdings gerne macht, wie Architekt Peter Wild schmunzelnd versichert. Gemeinsam mit Bürgermeister Torsten Hooge und Ortsbaumeister Jochen Hartmann schaut er sich die Fortschritte an, die auf der Baustelle zu sehen sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen