Anzeige

Wendlingen

Ein Abend der Wertschätzung

17.07.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholische Kirchengemeinde verabschiedet Pastoralreferentin Susanne Hepp-Kottmann – Stefanie Walters Ausbildung endet

Viel Wertschätzung wurde der Pastoralreferentin Susanne Hepp-Kottmann bei ihrer Verabschiedung am Samstagabend mit einem Fest im katholischen Gemeindezentrum St. Georg entgegengebracht. Gleichzeitig wurde das Ende der Ausbildung von Stefanie Walter zur Pastoralreferentin gefeiert. Beide Theologinnen hatten die vorausgegangene Eucharistiefeier mitgestaltet.

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Abschiede sind in der Regel eine traurige Angelegenheit. Tragen sie für gewöhnlich etwas Endgültiges in sich. Auch bei der feierlichen Verabschiedung von der Pastoralreferentin Susanne Hepp-Kottmann schwang Melancholie mit, manche(r) verdrückte die ein oder andere Träne. Doch im Wesentlichen war der im Anschluss an die Eucharistiefeier in der St.-Kolumban-Kirche betitelte Begegnungsabend fröhlich und heiter. – So positiv gestimmt und viel Lebensfreude versprühend wie die Scheidende selbst, für die es neben dem Abschied gleichzeitig ein Neubeginn ist. Als Krankenhausseelsorgerin wird Susanne Hepp-Kottmann ihren beruflichen Weg an der Klinik in Esslingen fortsetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen