Wendlingen

DRK mit neuen Bereitschaftsleitern

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Bereitschaftsversammlung gibt Willi Stutz sein Amt ab und wird zum Ehrenbereitschaftsleiter ernannt

Gruppenfoto mit Jubilaren: Bereitschaftsleiterin Yvonne Sigler mit Günther Biermeyer, Wolfgang Kuhn, Bärbel Wildner, Charlotte Lepski, Heidi Pfeiffer, Regina Schuler und Wolfgang Schuler. Vorne: Steffen Lepski und Manfred Schenker pm
Gruppenfoto mit Jubilaren: Bereitschaftsleiterin Yvonne Sigler mit Günther Biermeyer, Wolfgang Kuhn, Bärbel Wildner, Charlotte Lepski, Heidi Pfeiffer, Regina Schuler und Wolfgang Schuler. Vorne: Steffen Lepski und Manfred Schenker pm

WENDLINGEN (pm). Ein letztes Mal begrüßte kürzlich Bereitschaftsleiter Willi Stutz die Mitglieder des DRK Wendlingen zur Bereitschaftsversammlung. Er trat zu einer weiteren Amtszeit nicht mehr an. Zunächst allerdings blickte er in seinem Bericht auf das vergangene Jubiläumsjahr des DRK zurück, streifte Einsätze, Ausbildung, Sanitätsdienste, Kocheinsätze, Blutspenden und die Altkleidersammlung sowie die Einsätze der Helfer vor Ort. Die Bereitschaft Wendlingen-Unterensingen bestehe aktuell aus 124 Mitgliedern, darunter seien 20 Aktive. Die Helfer-vor-Ort-Gruppe habe im Jahr 2015 die beeindruckende Anzahl von 167 Einsätzen geleistet, insgesamt acht Mal wurde die DRK-Bereitschaft zu Einsätzen gemeinsam mit den Feuerwehren in Wendlingen und Unterensingen alarmiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen