Schwerpunkte

Wendlingen

Dritter ökumenischer Kirchentag digital

22.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm). Das Programm für den dritten Ökumenischen Kirchentag digital und dezentral steht fest – und die passende ÖKT-App lässt sich ab sofort kostenlos herunterladen. Dies teilte das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen mit. Unter dem Leitwort „schaut hin“ entstanden rund 80 digitale Veranstaltungen zu Glaubens- und Vertrauensfragen, dem gesellschaftlichen Zusammenhalt und der wachsenden globalen Verantwortung. Dabei werden Missstände und Erfolge klar in den Blick genommen, Verantwortung wird benannt.

Beispiele für prominent besetzte Veranstaltungen sind die Dialogformate mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. In andere Gesprächsrunden werden sich die Bundesminister Jens Spahn und Heiko Maas, die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt, der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland Joseph Schuster und die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor mit ihren Gedanken und Positionen einbringen.

Neben seinen digitalen Angeboten wird der dritte ÖKT, der vom 13. bis 16. Mai stattfindet, auch in den klassischen Medien zu verfolgen sein. Der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 13. Mai, 10 Uhr, wird beispielsweise live im Ersten übertragen. Das komplette Programm des Kirchentages digital und dezentral ist im Internet unter oekt.de/programm und ebenfalls in der kostenlosen ÖKT-App für iOS und Android verfügbar.

Wendlingen