Schwerpunkte

Wendlingen

Drei Vorstandsposten wieder nicht besetzt

11.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des TV-Unterboihingen fand unter Coronabedingungen statt – Umzug in den Sportpark war nochmal Thema

WENDLINGEN (pm). Die Hauptversammlung des TV-Unterboihingen – sie dürfte eine der letzten Hauptversammlungen gewesen sein, die vor der Aussetzung des öffentlichen Lebens wegen des Corona-Virus stattgefunden hat. Auf Anfang März war sie angesetzt und der Vorstandsvorsitzende Peter Krenn gab zu: die Verantwortlichen haben es sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus diese Versammlung tatsächlich abzuhalten. Wegen der besonderen Lage, in der sich der Verein wegen der anstehenden Planung für den Umzug in den Sportpark befinde, müsse die Vereinsleitung aber handlungsfähig sein, sagte Krenn. Deshalb habe man sich entschlossen, die Versammlung unter Einhaltung und Beachtung aller Hygienemaßnahmen zu veranstalten.

In einer Schweigeminute wurde anschließend der im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Im Rechenschaftsbericht ging Krenn nochmals auf die schwierigen Entscheidungen ein, die Vorstand und Hauptausschuss bezüglich eines Umzugs in den Sportpark treffen mussten. In einem Mitgliederentscheid im Februar sprachen sich dann 60 Prozent derer, die ihre Stimme abgegeben hatten, für den Umzug aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen