Wendlingen

Drei Tage lang Schlemmen beim Street-Food-Festival in Wendlingen

08.07.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fotos: Jüptner
Fotos: Jüptner

Essen bis zum Umfallen und danach noch Feiern – das war möglich am Wochenende beim 2. Food-Truck-Festival in der Stadtmitte in Wendlingen. Gleich ein gutes Dutzend Essenstände in umgebauten Fahrzeugen oder Hängern buhlten drei Tage lang um die zahlreichen Gäste. Die Verlockungen wurden von Stand zu Stand größer – und kalorienarm suchte man hier ohnehin vergebens: Australisches Rind im triefenden Burger, authentisch indisches Essen, schwarzes Eis aus Aktivkohle oder Pulled Pork auf Kartoffelkringeln mit Käsesauce. Letzteres wurde kreiert vom Pärchen Dani und Martin. Sie tauschten vor vier Jahren ihre Jobs als Friseurin und Außendienstler gegen ihre Leidenschaft im umgebauten Truck. „Seither sind wir on the Road, mit Herzblut“. Dabei motiviert sie, neben dem Kochen natürlich, vor allem das Reisen in ihrem Job.

Hinter dem Festival selbst steckt ein Team junger Menschen, „eigentlich ein Freundeskreis“, so Christian Wohlfahrt, einer der Verantwortlichen. Rund 30 Helfer insgesamt, alle aus der Gegend. „Wir wollen aktiv unsere Stadt mitgestalten und was auf die Beine stellen“, so die Motivation dahinter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen